audiovisuelle Performance

Jahr: 2014
Ort: unrender #2 | Lehrter Siebzehn | Berlin
Dauer: ca. 15 min
Sound: Birk Schmithüsen
Visuals: Felix Richter
Technik: Setup Experiments #1
OSCulator
Vezér
Resolume


Bei der zweiten Performance der LiveLooping Serie entsteht eine Kollaboration mit Felix Richter, der die Visualisierungen modifiziert.
Wir setzen uns mit der Frage auseinander, welche Faktoren der Projektion durch Audioanalyse und welche durch den Menschen gesteuert werden sollen.
Die Projektionen werden wie bei der ersten Performance durch Soundanalyse der aufgenommen Loops gesteuert (Helligkeit). Felix Richter entscheidet über die projizierten Strukturen und deren Verformung.